In München
Software
Architecture
We do.
18:30 Uhr, 14. Juni 2018
Thomas Havemeister, Vodafone
Michael Pisula, TNG
Registrieren:
Meetup
Xing

Streifendienst und Wissensmärkte: Aus dem Alltag einer IT Architekturabteilung.

Speaker: Thomas Havemeister

Der Vortrag gibt einen pragmatischen Einblick in die Arbeitsweisen und Erfahrungen einer Konzern IT-Architekturabteilung. In so einer Abteilung wird es niemals langweilig. Unzählige Business-Projekte, Markteinflüsse und Übernahmen treiben die IT regelrecht vor sich hin. Das Resultat ist häufig eine "Accidental Architecture". Kann man machen, funktioniert sogar, aber es gibt natürlich Alternativen. In dem Vortrag widmen wir uns den Arbeitsweisen der Architektur-Abteilung und skizzieren wie so eine Abteilung mit Wandel und Trends zurecht kommen muss. Dabei steht der Mensch im Mittelpunkt, denn Konzerne sind vorallem eins: große organische Körper. Ohne Social Skills, Change Management und WinWin-Situationen mit dem Business geht da leider nichts.

Thomas arbeitet bei Vodafone Deutschland in der IT Architektur & Governance Abteilung. Hier betreut er Themen die sonst keiner will, also niemand formal zuständig ist. Zur Zeit ist das vorallem das Thema Cloud Adoption, also der Frage wie man das Moderne (Agile, Squads, Cloud) mit dem Klassischen (Wasserfall, ITIL, Data Center) zusammenbringt und für Projekte nutzbar macht. Davor hat Thomas in einer ähnlichen Funktion bei Kabel Deutschland den Bereich Enterprise IT Architektur mit aufgebaut. In seinem früheren Berufsleben war er Softwareentwickler bei Beratungsfirmen. In der guten alten Zeit der N-tier JEE Architekturen hat Thomas als Consultant im Professional Services Bereich von BEA Systems (Oracle) gearbeitet und hat da kräftig Meilen bei Airlines gesammelt. Privat bringt Thomas gerade seinem 2-jährigen Sohn bei, wie man Lemmings auf einem Amiga spielt und warum Q*Bert eigentlich viel cooler ist als Pacman. Manchmal (nach internsiver Verhandlungen mit dem Vorstand) darf Thomas auch zu einem Heavy Metal Festival und trifft da seine Freunde die alle nicht mehr so viel Bier vertragen wie früher.

Architekturdokumentation

Speaker: Michael Pisula

Jedes Software-Projekt hat eine Architektur, im besten Fall sogar eine gute. Doch eine Architektur zu haben reicht nicht, man muss sie auch an alle Stakeholder kommunizieren. Ein gutes Mittel dazu ist eine guten Dokumentation. In diesem Vortrag möchte ich darauf eingehen, was aus meiner Sicht eine gute Dokumentation ausmacht, wie man so eine Dokumentation erstellt und welche Hilfsmittel es gibt.

Michael ist Principal Consultant bei der TNG Technology Consulting GmbH, wo er sein Interesse für das Entwickeln verteilter Software Systeme seit 5 Jahren auslebt. Aktuell setzt er mit einem Team von 16 TNG Consultants für einen unserer Kunden eine über mehrere Rechenzentren verteilte Big Data Platform um.

Wir werden uns am 14. Juni 2018 um 18:30 Uhr in den Räumen von TNG Technology Consulting GmbH treffen.

Für Getränke und Essen ist gesorgt.

Hello, World!

Das Ziel der Software Architektur München Gruppe ist es, Menschen, die sich mit Software Architektur auseinandersetzen wollen, in und um München regelmäßig zusammenzubringen, und einen persönlichen Erfahrungsaustausch zu etablieren. Dazu dienen neben den Xing-Gruppen-Möglichkeiten insbesondere der persönliche Erfahrungsaustausch, organisiert in informellen Treffen, Diskussion von Erfahrungsberichten und Case Studies bis hin zu Vorträge und Workshops. Diese werden auch über Twitter @swamuc und Meetup bekannt gegeben. Detaillierte Information über vergangene Veranstaltungen findet ihr in unserem Wiki.

Die Software Architektur München Gruppe wird organisiert von